Orte der Erinnerung

In Berlin und Brandenburg gibt es eine Vielzahl von Gedenkstätten, Dokumentationszentren und zeithistorischen Museen, die an die nationalsozialistische Terrorherrschaft erinnern, ihre Geschichte dokumentieren und dem Gedenken an die Opfer gewidmet sind. Am authentischen Ort, in Ausstellungen und Museen können sich Besucherinnen und Besucher dem historischen Geschehen und den Menschen, die mit dieser Geschichte verbunden sind, nähern.

Broschüre „Orte der Erinnerung”

Neben der Website „Orte der Erinnerung” gibt es auch eine gleichnamige Broschüre in deutscher und englischer Sprache. Sie ist kostenlos bei den Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Museen erhältlich, die in Berlin und Brandenburg an die nationalsozialistische Terrorherrschaft erinnern.
Die Broschüre kann außerdem hier als PDF-Datei heruntergeladen werden:
      • auf Deutsch (2,4 MB)                                          
      • in English (2,3 MB)