Alltag Antisemitismus: Gegenwärtige Debatten

"Werkstattgespräch" mit Dr. Reemko Lemhuis (AJC Berlin) sowie Deborah Hartmann und Lucas Frings (Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz)

© Amadeu Antonio Stiftung (AAS)
Die Veranstaltung findet im Rahmen der Bildungs- und Aktionswochen gegen Antisemitismus 2022 statt.

In der Konzeptwerkstatt zu Antisemitismus der Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus Hessen kommen Akteur:innen der antisemitismuskritischen Bildungsarbeit, Betroffenenberatung oder der Antisemitismusforschung aus Hessen zum fachlichen  Austausch zusammen. Hieraus sind die Werkstattgespräche als öffentliches Veranstaltungsformat entstanden. In diesem Forum werden gemeinsam mit externen Expert:innen antisemitische Erscheinungsformen und aktuelle Fragen diskutiert.

Der virtuelle Raum wird um 9.45 Uhr geöffnet.
10:00-10:20 Begrüßung (Dr. Susanne Urban, RIAS Hessen)
10:20-10:45 Dr. Reemko Lemhuis (AJC Berlin)
10:45-11:10 Deborah Hartmann und Lucas Frings (Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz)
11:10-11:25 Pause
11:25-12:00 Gespräch zwischen den Referent:innen
12:00-12:30 Fragen aus dem Publikum
12:45 Wrap-up und Good-Bye

Wir bitten um Ihre Anmeldung mit Klarnamen per E-Mail bis zum Freitag, 21.10.2022, 10 Uhr unter: veranstaltung@rias-hessen.de

Sie erhalten vor der Veranstaltung eine E-Mail mit Zugangslink zur Plattform Big Blue Button. Die Datenerhebung zur Teilnahme erfolgt nach DGSVO.