Das Protokoll der Besprechung vom 20. Januar 1942

Im Video werden wichtige Aspekte des Protokolls der Besprechung vom 20. Januar 1942, der sogenannten Wannsee-Konferenz, erläutert. An der Besprechung nahmen fünfzehn hochrangige Funktionäre des nationalsozialistischen Staates teil. Einziges Thema war die "Endlösung der Judenfrage", also der systematische Massenmord an den europäischen Jüdinnen und Juden. 

Dr. Matthias Hass ist wissenschaftlicher Mitarbeiter, Svea Hammerle war wissenschaftliche Volontärin an der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz.